26. Juni 2017

Auftragswerk ... mit zwei Vorderseiten

Juhuuu  ich noch mal ...

ich hatte den Auftrag einen Quilt zu nähen, der in einem Fenster hängen soll ... nicht zu groß, aber dann muss er ja zwei schöne Seiten haben ... nach einer Idee aus der Simply moderne No. 8 ist die Vorderseite 1 entstanden ... die Größen habe ich geändert ... sonst hätten die 10x10 Inch Blocks des Layer Cakes nicht gereicht ... :) (ich hatte mich verschnitten) ... die Reste der Dachecken habe ich im Rand verarbeitet ...

hier ein Bild der Vorlage


Die 2 Vorderseite ist spontan in der Vierer-Verschneidetechnik entstanden ... und mit Streifen aufgefüllt, damit die Größe passte ....


Damit beiden Seiten gut aussehen und nicht das Quilting die eine oder andere Seite stört habe ich eine Riesenspirale mit dem Walking-Foot gequiltet ...



Komisch ...  ein gaaanz fertiges Bild mit Binding habe ich vergessen - und der Quilt ist schon ausgeliefert ... na ich werde ihn bei meinem nächsten Besuch knipsen ...

 
 
LG Zicki .... Euch allen einen wunderbaren Abend ...

 

Kommentare:

  1. Ein Fensterquilt - das ist ja mal eine ungewöhnliche Idee! Hängt der an einer Schiebeleiste? Oder wird das Fenster nicht benötigt?
    Die Häuserseite ist total süß!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi ... ja er soll Blicke fernhalten ... also ein Wandersatz zwischen zwei Räumen... Sonnenlicht fällt nicht direkt drauf :)

      LG Zicki

      Löschen
  2. Das mit den Dreiecken am Rand finde ich total genial!!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Ein klasse Fensterquilt. Toll umgesetzt und fein gequiltet.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen

Hey Du,

vielen Dank für Deinen netten Kommentar, ich freue mich riesig über konstruktive Kritik, Lobhudelei und jede Art von netten Worten ...

Schau mal wieder rein ...
liebe Grüße Zicki